2018: Umzug des Studios und neue Möglichkeiten!

Herbst 2017: Die Überlegung, neue Räume zu beziehen, wird konkret: Eine Anfrage an Räume innerhalb der Heilandskirche wird sehr positiv angenommen. Die Idee, Studio und Probe-Raum für andere Musiker zusammen zu legen, fasziniert mich: Warum nicht tagsüber in großzügigen Räumen (inkl. Kirchensaal) arbeiten, aufnehmen, und abends dort gemeinsam proben!?

 

Renovierung, Umzug des Studios, Transport des Flügels, Einleben in die neuen Räume, Flügel-Klang im großen Raum genießen: neue Möglichkeiten sind entstanden! Ein guter Start ins Neue Jahr …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.